Werder_HFV

SZ_HABEN

14.01.2018 > Vereinsinformationen

HFV muss im Lottopokal auswärts antreten
Viertelfinale bei der SG Aumund/Vegesack

(jg) Unser Trainer Paulo Pereira hatte nach eigenen Worten schon so eine gewisse Vorahnung. Ende März muss unser Team im Viertelfinale des Lottopokals in Bremen-Nord bei der SG Aumund-Vegesack antreten. „Mit dem Los können wir gut leben. Das wird ein sehr spannendes Spiel mit einem offenen Ende“, so sein erster Kommentar. Der Sieger dieser Partie trifft dann im Halbfinale entweder auf den Bremer SV oder den BSC Hastedt.

Der LOTTO-Pokal ist bekanntlich der Landespokalwettbewerb des Bremer Fußball-Verbandes. Lotta Heinrich, Handballerin des SV Werder Bremen in der
2. Bundesliga, hatte am vergangenen Donnerstag die Runde der letzten Acht ausgelost und auch die weiteren Runden bis hin zum großen Finale gezogen.

Somit kommt es zu folgenden Begegnungen:

Viertelfinale (Termin: 30.03.2018):
VF 1: SG Aumund-Vegesack – Habenhauser FV
VF 2: TSV Lesum-Burgdamm – Blumenthaler SV
VF 3: SFL Bremerhaven – OSC Bremerhaven
VF 4: Bremer SV – BSC Hastedt

Halbfinale (Termin: 17. – 19.04.2018):
HF 1: Sieger VF 2 – Sieger VF 3*
HF 2: Sieger VF 1 – Sieger VF 4*

Finale (Mo., 21.05.2018)
FIN: Sieger HF 1 – Sieger HF 2*

*-Heimrechttausch bei Beteiligung eines Landesligisten möglich.



 


 

© 2011 · Habenhauser FV von 1952 e.V.       Kontakt

Habenhauser Fussballverein
Habenhauser Fussballverein
kopfbild_aktuelles_705x250px-72dpi.jpg