Werder_HFV

SZ_HABEN

17.09.2018 > 1. Herren

HFV verliert gegen SAV mit 2:3

Erste Halbzeit verschlafen

(JG) So langsam wird’s enger für unsere Mannschaft in der Bremen-Liga. Das richtungsweisende Heimspiel gegen die SG Aumund-Vegesack wurde am letzten Wochenende mit 2:3 verloren. Letztlich ging dieser Sieg für den Gast auch in Ordnung.

Eigentlich wollte das Team von Wilco Freund an die gute Leistung insbesondere der
2. Halbzeit im letzten Auswärtsspiel beim Bremer SV anknüpfen. Umso unverständlicher war dann der Auftritt unserer Mannschaft in den ersten 45 Minuten. Mangelhaftes Zweikampfverhalten und behäbiges Aufbauspiel kennzeichneten den Spielverlauf. Letztlich war bis auf wenige Ausnahmen bei unseren Spielern auch kein Wille erkennbar, die Zweikämpfe anzunehmen und die entsprechenden Wege im Spiel nach vorn zu gehen. Dass der insgesamt deutlich engagiertere Gast aus Bremen-Nord zur Pause nicht höher als nur mit einem Tor führte, war allein auf zwei Patzer des gegnerischen Torhüters zurückzuführen, die zweimal den zwischenzeitlichen Ausgleich durch Florian Schiller und Timur Schubart ermöglichten. Das 2:3 zur Pause war somit eher schmeichelhaft.

Nach der deutlichen Halbzeitansprache durch den Trainer kam unser Team dann wesentlich engagierter aus der Kabine. Der Gegner wurde im Mittelfeld früher gestellt und auch im Spiel nach vorn gab es jetzt gute Aktionen. Leider fehlte es dann im Abschluss an der nötigen Konzentration. Insgesamt entwickelte sich in den zweiten 45 Minuten ein ausgeglichenes Spiel. Tore fielen leider nicht mehr, so dass es bei der knappen Niederlage blieb. Das ist bitter, da insgesamt mehr drin gewesen wäre. Dafür hätte es allerdings einer engagierten Leistung von Beginn an bedurft. Warum diese nicht da war, bleibt wohl ein Rätsel.

Am kommenden Wochenende ist unsere Mannschaft spielfrei, da das Auswärtsspiel in Neustadt bereits vorgeholt wurde. Mit Blick auf die aktuelle Tabelle wird es mit derzeit
9 Punkten aus 8 Spielen dann wohl noch ein paar Plätze abwärts gehen.

Am Samstag, den 29.09.2018, spielt unsere Mannschaft dann im Achtelfinale beim Landesligisten TS Woltmershausen. Anstoß ist um 14.00h. Es wird eine erhebliche Leistungssteigerung über 90 Minuten notwendig sein, um dort zu bestehen.

 

 

© 2011 · Habenhauser FV von 1952 e.V.       Kontakt

Habenhauser Fussballverein
Habenhauser Fussballverein
kopfbild_aktuelles_705x250px-72dpi.jpg