Werder_HFV

SZ_HABEN

11.03.2018 > 1. Herren

HFV unterliegt dem BSC Hastedt klar

0:5 jedoch zu hoch

(JG) Dass unsere Mannschaft derzeit sportlich nicht in der Lage ist, die Mannschaften aus dem oberen Drittel der Bremen Liga wirklich in Gefahr zu bringen, dürfte klar sein. Die Niederlage beim Tabellendritten am gestrigen Sonntag fiel mit 0:5 jedoch etwas zu hoch aus.

Lange Zeit konnte unser Team mit ihrem neuen Trainer Wilco Freund den Gegner in Schach halten. Zudem hatte Keeper Maximilian Lehmann einen guten Tag erwischt und vereitelte einige gute Möglichkeiten des Gastgebers.

Zur Pause stand es 0:1, nachdem Tom Jahnke eine Hereingabe von der linken Seite unglücklich einem gegnerischen Stürmer vorlegte, der dann nur noch vollstrecken brauchte. Auch der zweite Gegentreffer fiel nach einer Unzulänglichkeit im Abwehrverbund. Diesmal störten sich Tom Jahnke und Keeper Maximilian Lehmann gegenseitig. Zuvor hatten unsere Spieler vergeblich auf eine Spielunterbrechung gesetzt, nachdem ein Spieler des Gastgebers am Boden lag. Der Schiedsrichter ließ jedoch weiterspielen, was Hastedt auch tat – nur unser Team eben nicht!

Ärgerlich war, dass unsere Mannschaft nach den ersten beiden Gegentreffern jeweils klare Torchancen hatte, um das Spiel offen zu halten. Leider wurden diese Möglichkeiten nicht genutzt. Spätestens nach dem dritten Gegentreffer war dann zu merken, dass Kraft und Konzentration nachließen. So fing sich unsere Mannschaft dann noch zwei weitere Gegentreffer – das 0:5 fiel quasi mit dem Schlusspfiff.

Weiter geht es am kommenden Sonntag um 15.00h am Bunnsackerweg gegen den derzeit stark aufspielenden Brinkumer SV – es wird also nicht einfacher.    


 

© 2011 · Habenhauser FV von 1952 e.V.       Kontakt

Habenhauser Fussballverein
Habenhauser Fussballverein
kopfbild_aktuelles_705x250px-72dpi.jpg