Werder_HFV

SZ_HABEN

07.08.2017 > 1. Herren

HFV übersteht 1. Pokalrunde

5:4 nach Elfmeterschießen bei Buntentor

(jg) Das war nicht viel, was unsere Mannschaft in der 1. Pokalrunde beim Vertreter der Kreisliga A, dem ATS Buntentor, zeigte. Nach 90 Minuten stand es 0:0. Erst im Elfmeterschießen setzte sich unser Team dann knapp mit 5:4 durch.

Die ersten 70 Minuten der Partie konnte man aus Habenhauser Sicht getrost vergessen. Zwar war unser Team optisch überlegen, aber wirklich zwingende Torchancen wurden nicht herausgespielt. Da der Gastgeber sich taktisch klug in eine defensive Grundhaltung begab und deshalb auch im Spiel nach vorn wenig zustande brachte, plätscherte die Partie lange Zeit so vor sich hin.

Erst gegen Ende der Begegnung und nach einigen Spielerwechseln gab es eine wirkliche Drangphase unserer Mannschaft. Mehrfach lag die Führung in der Luft. Erst rettete die Latte und dann vergab Mohammed Ndiaye völlig freistehend vor dem gegnerischen Keeper. So brachte der ATS Buntentor mit Glück und Geschick die Partie über die Runden.

Nach dem Remis gab es direkt das fällige Elfmeterschießen mit dem glücklicheren Ende für unser Team. Nachdem Florian Langerbeck einen Elfmeter gehalten hatte, verwandelte danach Florian Otto souverän. Das war`s dann. Eine Runde weiter – nur das zählt.  

In der 2. Runde des Lottopokals trifft unsere Mannschaft zuhause auf den Ligarivalen
BTS Neustadt. Der Spieltermin steht noch nicht fest. Er wird zwischen dem 15. und 17.8.2017 liegen. In jedem Fall ist dies eine schwere Hürde für unsere Mannschaft, die sich gewaltig steigern muss, wenn sie eine Runde weiterkommen will.


 

© 2011 · Habenhauser FV von 1952 e.V.       Kontakt

Habenhauser Fussballverein
Habenhauser Fussballverein
kopfbild_aktuelles_705x250px-72dpi.jpg