Werder_HFV

SZ_HABEN

19.11.2018 > 1. Herren

HFV unterliegt klar

2:7 gegen TuS Schwachhausen

(JG) Woche für Woche hagelt es für unsere Mannschaft derzeit empfindliche Niederlagen. Gegen Schwachhausen war die Sache diesmal jedoch klar und eindeutig. Da gab es für unser personell arg gebeuteltes Team keinerlei Chance.

In der Anfangsphase entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel, welches mit dem Führungstreffer durch Pascal Nordmann sogar noch ein wenig zuversichtlich stimmte. Dann aber verschärfte Schwachhausen das Tempo und gewann langsam die Oberhand. Drei Gegentreffer waren die Folge – zwei davon allerdings nach Standardsituationen. Bereits zur Pause war der Spielstand von 1:3 eine Vorentscheidung in dieser Partie.

Nach dem Wechsel dann das gleiche Bild. Trainer Wilco Freund hatte zwar umgestellt und etwas mehr Offensive zwecks Entlastung der Abwehr verordnet. Diese Rechnung ging letztlich gegen diesen starken Gegner aber nicht auf. Unserem Team fehlt derzeit einfach auch die Qualität. So wurden es mal wieder bittere zweite 45 Minuten mit den Gegentreffern 51-54 (!) in der laufenden Saison. Den Schlusspunkt setzte dann allerdings Luca Mauritz mit einer schönen Einzelleistung zum zweiten Gegentreffer für Schwachhausen.

Die Serie der Misserfolge geht also weiter. Mittlerweile ist unser Team in der Abstiegsregion der Bremen-Liga fest angekommen. Damit dürfte spätestens jetzt auch klar sein, worum es in der am kommenden Sonntag beginnenden Rückrunde geht . . . Andere, zu Beginn der Saison gesetzte Ziele haben keine Gültigkeit mehr. Wichtig wird sein, dass einige Akteure der Stammelf in den nächsten Wochen bzw. spätestens nach der Winterpause wieder zurückkehren.

Anstoß gegen SFL Bremerhaven am kommenden Sonntag, den 25.11.2018, ist um 15.30h am Bunnsackerweg.

 

 



 

© 2011 · Habenhauser FV von 1952 e.V.       Kontakt

Habenhauser Fussballverein
Habenhauser Fussballverein
kopfbild_aktuelles_705x250px-72dpi.jpg