Werder_HFV

SZ_HABEN

16.05.2017 > 4.Herren

Hasenbüren ohne Chance

Verdienter 6:1 Sieg

(ms) Am vergangenen Wochenende stellte sich die Vierte auf eine starke Mannschaft aus Hasenbüren ein, welche in den letzten Wochen einige Punkte sammeln konnte. Trainer Seipel sprach dies vor Spielbeginn nochmal an und machte die Vierte damit noch heißer auf das Spiel.

Die Vierte zeigte von Beginn an, wer Herr auf dem Platz am Deich ist. Dies bestätigte Markus Lübbe auch direkt mit dem 1:0 in der 9. Minute, nach sehr guter Vorarbeit von Dennis Falk über die linke Seite. Die Vierte hatte weiterhin einige vielversprechende Chancen, die jedoch nicht in Toren resultierten. In der 26. Minute verirrte sich Michael Langer in den Strafraum des Gegners und knallte nach Pass in den Rücken von Markus Lübbe den Ball zum 2:0 ins Tor. Frederik stibitzte sich in der 30. Minute den Ball von einem der Innenverteidiger und lupfte ihn über den verblüfften Torwart ins Tor zum 3:0. Markus Lübbe und Johannes Funke erhöhten noch in der ersten Hälfte auf 5:0 (35. und 44. Minute). Und ja… Trainer Seipel wusste schon vor dem Spiel, dass Johannes heute treffen wird - welch hellseherischen Fähigkeiten!

An die zweite Hälfte möchte man eigentlich nicht viele Worte verlieren. Sie war der Grund, warum die Vierte nach dem Spiel noch eine kurze Besprechung mit Trainer Seipel hatte. Die Vierte spielte fast nur noch lange Bälle nach vorne, die sie zu keiner Torchance führte. Zudem wurde der direkte Abschluss zum Tor nicht mehr gesucht. Nach Verletzung und der damit resultierenden Auswechslung von Konrad Exner war die Vierte in der Verteidigung kurzfristig sehr unsortiert und kassierte somit das Tor zum 5:1 (81. Minute). Das alte Torverhältnis konnte durch ein erneutes Tor von Johannes in der 85. Minute wiederhergestellt werden. Auch Jörn Napierkowski hatte in der zweiten Hälfte durch zwei gehaltene 1:1 Situationen dazu beigetragen, dass die Vierte sicher die verdienten drei Punkte einfährt.

In der nächsten Woche geht es als Tabellenführer zum zweitplatzierten Werder Bremen. Es steht also ein SPITZENSPIEL an, zu dem alle Fans wieder herzlich willkommen sind uns anzufeuern.


 

© 2011 · Habenhauser FV von 1952 e.V.       Kontakt

Habenhauser Fussballverein
Habenhauser Fussballverein
kopfbild_aktuelles_705x250px-72dpi.jpg