Werder_HFV

SZ_HABEN

06.11.2018 > 3.Herren

Unnötige Niederlage nach starkem Beginn

1:2 gegen Werder V

(ms) Am Samstagnachmittag waren wir bei Werder V zu Gast. Mit einem stark gebeutelten Kader begannen wir das Spiel hochkonzentriert und absolut zielgerichtet. Das Aufbau- und das Kombinationsspiel in den ersten 20-25 Minuten waren herausragend und wurde durch ein Tor belohnt. In der 13. Minute machten die Jungs vom Deich so Druck auf den Gegner, dass dieser mit einem haarsträubenden Fehler in der Abwehr reagierte und Freddy die Möglichkeit gab, mit dem Ball zwischen den Innenverteidigern des Gegners durchzustoßen. Aus 25 Metern nahm er sich ein Herz und überlupfte den herausgekommenen Torwart. Ein absolut verdienter Führungstreffer zu diesem Zeitpunkt.

In der 32. Minute musste ein völlig übermotivierter Werderaner mit einer glatten roten Karte das Feld verlassen. Dieser hatte sich bereits in 3 Aktionen zuvor negativ hervorgetan und stach aus der ansonsten fairen Mannschaft des SV Werder hervor. Zum Glück bekam er die berechtigte rote Karte des Schiedsrichters zu sehen. Leider begann zu diesem Zeitpunkt die Unruhe im eigenen Spiel größer zu werden. Wie auf Knopfdruck fanden kaum Pässe die Mitspieler und das Situationsglück schien dahin. Als Konsequenz mussten wir in der 45. Minute den zu diesem Zeitpunkt dennoch unverdienten Ausgleich hinnehmen.

In der zweiten Halbzeit sollte sich die Leistung in negativer Hinsicht noch steigern. Kaum ein Pass kam an und die Verunsicherung nahm von Aktion zu Aktion zu. Werder sah sich deshalb in der Lage einige Chancen herauszuspielen und schaffte in der Folge in der 85. Minute den Siegtreffer. 

Trotz Überzahl konnten wir uns nur 2-3 halbe Torchancen erarbeiten. So verdient man sich auch gegen kampfstarke 10 Mann keinen Sieg. Schade, aber wir werden kämpfen, um aus der aktuellen Situation gestärkt hervorzukommen.

 

© 2011 · Habenhauser FV von 1952 e.V.       Kontakt

Habenhauser Fussballverein
Habenhauser Fussballverein
kopfbild_aktuelles_705x250px-72dpi.jpg